Frei Atmen - entspannt Autofahren

„Ein freier Atem ist das Ergebnis einer freien Wahrnehmung gegenüber unserer Außenwelt“

Häufig ist die Atmung durch Schonhaltungen, psychische Spannungszustände oder akuten Stress gebunden oder fixiert. Man kann einfach nicht mehr richtig „durchatmen“ .

 

Wir atmen flach, hart, schnell und unrhythmisch.

 

Die Qualität der Atmung wirkt sich nicht nur auf unsere körperliche Gesundheit aus, sondern in erster Linie auf unser Seelenleben.

So wie wir atmen beeinflussen wir in der Folge unser Denken, unser Gefühlsleben und bestimmen aus diesen heraus unsere Handlungen und unser gesamtes Schicksal.

Praktischer Teil:

- Atemschulung – Durchatmen, tief atmen, frei atmen -

- Entspannungsübungen - wie entsteht Entspannung – was ist Entspannung ?

- Körperübungen– indirekte Atemschulung, mehr Körperbewusstsein

- Bewusstseinstraining  - Was hat logisches Denken mit einem freien Atem zu tun ?

Gemeinsamer Austausch:

- Probleme und Beispiele aus der Fahrpraxis – Praktische Anwendung der Übungen

 

Ziele und Persönliche Perspektiven:

- Akuthilfe in Stress-Situationen!

- Durchatmen – Loslassen – Durchstarten

- Prüfungsängste überwinden

- Mehr Selbstwahrnehmung - mehr Selbstbewusstsein

- Praktische Anwendung der Übungen beim Autofahren und allgemein im Leben

- Unabhängigkeit und freier Umgang gegenüber äußeren Einflüssen

- Kenntnisse und Grundlagen eines freien Atems und die Wirkung auf unsere Seele (Psyche)